Benötigen Sie für Ihre Hosting-Lösungen mehr Festplattenkapazität? Würden Sie einen vorbehaltenen Speicherplatz für die Datensicherung begrüßen? Oder benötigen Sie für Ihren Server eine ausreichende Festplattenkapazität mit minimalen Ansprüchen an die Verwaltung? Dann ist ein externer Netzwerkspeicher genau das Richtige für Sie.


Speicherkapazitäten bis zu 1 TB für weniger anspruchsvolle Projekte als Ersatz einer unzureichenden Festplattenkapazität auf dem virtuellen Server oder als Speicherplatz gesicherter Date, sollten mit Netzwerkspeichern gelöst werden. Im Falle anspruchsvollerer Projekte oder als völlig eigenständige Lösungen eignen sich Datenspeicherplätze in Form dedizierter Netzwerkspeicher (NAS).


Zugewiesener Datenspeicherplatz

  • kleiner Server mit einfacher Webseitenverwaltung
  • Datei-, Web-, E-Mail- und Download-Server
  • Verfügbarkeit des Datenspeichersplatzes wann immer, wo immer, mit allen Mitteln
  • Möglichkeit des späteren Abkaufs des NAS für 2 EUR

Geteilter Datenspeicherplatz

  • sicherer Datenspeicherplatz mit Festplatten im RAID-Verbund
  • Unterstützung für SFTP, RSYNC, FTP, SMB und NFS Protokolle
  • keine Ansprüche an die Verwaltung und Sicherung
  • benutzerfreundlich

Zugewiesener Netzwerkspeicher

Network Attached Storage, kurz NAS genannt, ist ein kleiner Server mit Slots für Festplatten, die im 24/7-Betrieb laufen. An einen NAS können weder Maus, noch Tastatur oder ein Monitor angeschlossen werden - er wird über eine sehr einfache Webschnittstelle bedient, sodass fast jeder die Verwaltung eines Netzwerkspeichers bewältigt. Der NAS dient in erster Linie als zentraler Speicherplatz für Ihre Daten und BackUps, dennoch vermag er heute auch zahlreiche weitere, spezialisierte Funktionen anzubieten, wie zum Beispiel Web-Server, Datenbank-Server, E-Mail-Server oder er kann für das automatische Herunterladen der Daten von unterschiedlichen P2P-Netzwerken, beispielsweise BitTorent, genutzt werden.


Der Dienst eines zugewiesenen Netzwerkspeichers kann eigenständig bestellt werden. Auf diesen Dienst beziehen sich die gleichen Regeln, wie auf den Dienst des dedizierten Servers, einschließlich des kostenlosen Hardware-Services für die gesamte Dauer der Inanspruchnahme des Dienstes und der Möglichkeit, die Anlage nach Beendigung des zweijährigen Vertrages für 2 EUR zu kaufen.


Gemeinsam genutzter Netzwerkspeicher

Der gemeinsam genutzte Netzwerkspeicher ist ein Festplatten-Bereich im Rahmen eines umfangreichen Datenspeichers. Diese Lösung kann überall dort verwendet werden, wo die Reaktionszeit oder die Anzahl der Festplatten-Operationen nicht zu den kritischen Parametern zählen, sondern wo der Kunde eine ausreichende Festplattenkapazität in einem verlässlichen externen Datenfeld mit Festplatten im RAID-Verbund bevorzugt.


Der Zugang zum Speicherplatz erfolgt mittels SFTP, RSYNC, FTP, SMB oder NFS Protokollen, wobei die ersten beiden Protokolle kodiert oder mittels eines privaten/öffentlichen Schlüssels geschützt sein können. Alle Protokolle werden standardmäßig mit einem Login, Passwort und beschränktem Zugang für bestimmte IP-Adressen aus dem Coolhousing-Netz und Internet geschützt. Den Zugang zu einem Speicherplatz kann mehreren Benutzern erlaubt werden, einschließlich der Möglichkeit der Einstellung der Rechte, d.h. nur zum Lesen bzw. zum Lesen und zum Schreiben.


Kapazität des Datenspeicherplatzes
25 GB € 4 /pro Monat
50 GB € 8 /pro Monat
100 GB € 16 /pro Monat
150 GB € 22 /pro Monat
250 GB € 32 /pro Monat
500 GB € 54 /pro Monat

Der Dienst eines gemeinsam genutzen Datenspeicherplatzes kann nicht eigenständig bestellt werden, sondern lediglich als Bestandteil der VPS-Dienste, dedizierter Server und des Server-Hostings.

Haben Sie eine Frage?

Contact us

Kunden
Support

By using this site you agree to the use of cookies for analytics and personalised content. More...
Agree